^Wieder nach Oben

logo

Angebot November 2018

Vom 01.11.18 bis 30.11.18 biete ich Ihnen eine Behandlung

Horizontal®Therapie für Ihr Pferd oder Ihren Hund

zum Sonderpreis von 45 Euro für die erste Stunde an.

Vorab bespreche ich mit Ihnen die für Ihr Pferd oder Hund nötige Behandlungsart und ggf. Kontraindikationen.

Zum Beispiel:

  • bei Schmerzen
  • Stoffwechselproblemen
  • Sehnenschäden
  • nach operativen Eingriffen
  • Atemwegserkrankungen wie z.B. COPD
  • lesen sie hier mehr zu dieser Therapie Horizontaltherapie bei Hund und Pferd

Preis: 45 Euro/ 1. Stunde zzgl. Fahrtkosten

Dieses Angebot für 45 Euro/1. Stunde ist nur im November 2018 gültig!

Vereinbaren Sie einfach telefonisch oder per Mail einen Termin!

 

 

Wichtiger Hinweis

Da diese Seite sehr viele Links und Unterkategorien enthält, kann nicht garantiert werden, dass die Seite immer im vollem Umfang auf allen Mobilgeräten angezeigt wird.
Wir bitten aus diesem Grund die Seite auf einem PC oder MAC anzusehen.
Wir hoffen, sie ist informativ und gefällt Ihnen.

 Über mich 

Geboren wurde ich 1967 im Rheinland. Schon als kleines Mädchen war mir bewusst, dass ich ein besonderes Verhältnis zu Tieren habe. Selbst die schwierigsten Hunde haben mir buchstäblich aus der Hand gefressen. Zeitlebens lebte ich mit Katzen und auch heute habe ich wieder eine Lebensgefährtin bei mir, die ich als halbverhungerte „Scheidungsopferkatze“ hochgepäppelt habe. Pferde fand ich schon immer sehr faszinierend und erlernte im Alter von neun Jahren das Reiten, meine Leidenschaft wurde geweckt! Mit diesen Wesen hat mich sofort etwas verbunden, was ich mit Worten nicht beschreiben kann.

Meine Reitausbildung war streng-klassischer Natur. Obwohl ich auch die Springausbildung absolviert habe, war die Dressur mir doch mehr gelegen. Hier wurde ich bis zur Klasse M ausgebildet und habe das deutsche Reitabzeichen Klasse IV. Dann ergriff mich auch die „Arbeitswelt“, wo der Turniersport hinten an stehen musste.

Im Laufe dieser frühen Jahre habe ich mein erstes eigenes Pferd bekommen, welches ich mit Hilfe meines Reitlehrers selbst bis zur Klasse M ausgebildet habe. Später kam ein weiteres Pferd in meine Hände, ein dreijähriger Trakehner, der leider von klein auf mit Verletzungspech zu kämpfen hatte und zudem bereits psychische Auffälligkeiten, wie Beißen und Zungerausstrecken zeigte, ich kaufte ihn trotzdem. Trotz vieler gesundheitlicher Rückschläge konnte ich dieses Pferd bis zur Dressurklasse M ausbilden. Und musste auch immer wieder nach Verletzungspausen bei Null anfangen. Bei der Ausbildung eines jungen Pferdes halte ich mich streng an die Ausbildungsskala, die das A und O in der Pferdeausbildung ist. Durch diesen Trakehner bin ich mit der Physiotherapie in Verbindung gekommen und habe mich mit erfahrener Anleitung durch Frau Susan McDermott in die Grundzüge der Pferdephysiotherapie eingearbeitet.

Seit nunmehr über 20 Jahren beschäftige ich mich mit der Pferdephysiotherapie, dem Training unter physiotherapeutischen Gesichtspunkten, der Massage und dem Lösen von Blockierungen und dem Verhaltenstraining von „durchgeknallten“ Pferden. Mein besonderes „Gespür“, die besonderen Energien, kommen mir dabei zu Gute.

Zusätzlich habe ich 2013 noch das Studium zur zertifizierten Tierphysiotherapeutin an der Akademie für Tierheilkunde erfolgreich abgeschlossen, welches auch die physiotherapeutische Behandlung von Hunden einschloss.

Heute ist die Behandlung von unseren vierbeinigen Freunden, den Hunden, ein selbstverständlicher, fester und regelmässiger Baustein meiner mobilen Tierphysiotherapiepraxis in Asbach und Altenkirchen, der auch immer mehr Raum und Bedeutung einnimmt.

Parallel zu meiner eigentlichen Arbeit und als Tierphysiotherapeutin habe ich mich mit alternativen Heilmethoden befasst. Hierzu absolvierte ich eine dreijährige Ausbildung zur Heilerin, die Ausbildung zur Psycho-Spirituellen-Kinesiologin und noch mehr an der Schule Centrum der Kraft von Inge Schubert.

Ausbildungsinhalte in der Heiler - Ausbildung waren unter anderem Phonophorese, Shiatsu, Matrix Dynamics nach der zwei Punkt Methode, Kristallheilung, Ernährung nach den fünf Elementen, Homöopathie, hier besonders Spagyrik, Cranial Sacral Balancing nach Chris Griscom, Reiki und noch weitere wundervolle Behandlungsarten. Da diese Ausbildung auf den Humanbereich ausgelegt ist, fanden in meinem Kopf sofort Umwandlungen und Anwendungsmöglichkeiten auf das Pferd und auch Hund statt. Und dass ich damit genau richtig lag, zeigen mir die Tiere, denen ich helfen konnte, durch ihre Liebe, Dankbarkeit und Gesundheit.

Obwohl mich lange Zweifel hegten, belegte ich dann doch den ersten Kurs Tierkommunikation bei Rosemarie Marquardt und habe sofort erstaunliche Erfolge erlebt und begeistert den zweiten Kurs absolviert. Mit meinem eigenen Pferd klappte die Kommunikation schließlich wie in einem Gespräch von Angesicht zu Angesicht unter Menschen und selbst noch über seinen Tod hinaus. Gerade bei meiner Arbeit mit der Psycho-Spirituellen-Kinesiologie bei Tieren bediene ich mich gerne dem Medium Tierkommunikation, um noch besser an den körperlichen und seelischen Problemen dieses Tieres arbeiten zu können. Auch in den Fällen, wo Tierärzte und meine eigene Arbeit an Grenzen stoßen, sind die PSK und die Tierkommunikation mein Fuß in der Tür zur Lösung des tatsächlichen Gesundheitsproblems.

 

Fortbildungen:

Zu meinen Fortbildungen gehören:

- die "Craniosacrale Therapie für Hunde", die ich bei Barbara Welter-Böller erlernen durfte

- "Blutegeltherapie an Tieren", gemacht am Biebertaler Blutegelzentrum

- Seminar "Elektrotherapien, Ultraschall und Stoßwelle" über die Akademie für Tierheilkunde

- "Horizontaltherapie in der Tierphysiotherapie" bei Tanja Blume

- "Röntgenbilder richtig beurteilen" mit Tierarzt Dr. Peter Rosin als Dozent

- "Craniosacrale Therapie für Pferde", natürlich wieder bei Barbara Welter-Böller

- "Stresspunktmassage" nach Jack Meagher bei Claus Teslau

- "Therapie- und Behandlungsansätze in der Hunde-REHA" bei Tierärztin Dr. Sabine Mai

- "Bewegungstraining und Bewegungstherapie" bei Tierärztin Dr. Sabine Mai

- Fachseminar "Der Huf - Intensivseminar" bei Huforthopäde, Osteopath und Physiotherapeut Andreas Barabaß

- "Lasertherapie" bei Tierarzt Dr. Peter Rosin

- "Der Weg zur richtigen orthopädischen Diagnose" bei Tierarzt Dr. Peter Rosin

- "Multimodales Schmerzmanagement" bei Tierarzt Dr. Peter Rosin

- "Das Hüftgelenk des Hundes" bei Tierarzt Dr. Peter Rosin

- "Strukturelle Osteopathie Hund - Wirbelsäule & Becken" bei Tierphysiotherapeutin und Tierosteopathin Bettina Oberstraß

- "Pulsdiagnostik nach Nogier RAC/VAS Testung" bei Tierarzt Dr. Marco Spychala

- "Von der Diagnostik zur richtigen Frequenz" (Laserfrequenztherapie) bei Tierarzt Dr. Marco Spychala

- "Triggerpunkte: Diagnostik und Therapie am Hund" bei Tierphysiotherapeutin und Tierosteopathin Bettina Oberstraß

- "Taping in der Hundephysiotherapie" bei Sören Heinbokel, Maia Medical

- "Neurologie & Neurodynamik" bei Tier- und Humanphysiotherapeutin Traute Schmidt

- "Craniosacrale Therapie Hund" bei Bettina Oberstraß

- "Viszerale Osteopathie Hund" bei Bettina Oberstraß

- "Faszientherapie Hund" bei Bettina Oberstraß

 

Weitere Fortbildungen folgen, damit ich Ihnen und Ihren Tieren immer optimal helfen kann.

Das Wohlergehen meiner Patienten hat für mich oberste Priorität!

 

 

Kontakt

LOGO Sabine Braun Tierphysio in Balance
Sabine Braun
info(ät)tierphysio-in-balance.de
tel.  0176 969 994 68

Seminare Feb. 2019

Seminar „Röntgenbilder richtig beurteilen“

Dozent/-in: Tierarzt Dr. Peter Rosin

vom 16.02. -17.02.2019

Ort: 57635 Mehren/Westerwald

Infos hier: Röntgenbilder richtig beurteilen und bewerten

 

Seminar „EMMETT – Technik in der Hundephysiotherapie - Level 1“

Dozent/-in: Julia Köckler, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Instructorin Emmett Technique, Instructorin Emmett4Dogs

vom 23.02. -24.02.2019

Ort: Hotel Grenzbachmühle, 56593 Horhausen/ Westerwald

Infos hier: EMMETT - Technik Level 1

 Anmeldung unter: info(ät)tierphysio-in-balance.de

Seminare Mär. 2019

Seminar „Taping in der Hundephysiotherapie“

vom 16.03. bis 17.03.19

Ort: 57635 Mehren/Westerwald

Infos hier: Taping für Hunde

 

Seminar „Orthopädische Hilfsmittel in der Hundephysiotherapie“

Dozent/-in: Beatrix Müller, www.sanitaetshaus-fuer-tiere.de

am 23. März 2019

Ort: 53547 Hümmerich/ Westerwald

Infos hier: Orthopädische Hilfsmittel

 

Tierkommunikation - Basisseminar

von 30.03. bis 31.03.19

Ort: 53567 Asbach /Westerwald

Infos hier: Tierkommunikation Basisseminar

 

Anmeldung unter: info(ät)tierphysio-in-balance.de

Seminare Apr. 2019

Seminar "Strukturelle Osteopathie Hund - Wirbelsäule & Becken"

Dozentin: Bettina Oberstraß

vom 13.04. - 14.04.2019

Ort: 57635 Mehren/ Westerwald

Infos hier: Strukturelle Osteopathie Hund - Wirbelsäule & Becken

 

Anmeldung unter: info(ät)tierphysio-in-balance.de

Seminare Mai 2019

Seminar „EMMETT – Technik in der Hundephysiotherapie - Level 2“

Dozentin: Julia Köckler

vom 04.05. bis 05.05.2019

Ort: 57635 Mehren/ Westerwald

Infos hier: EMMETT - Technik Level 2

 

Seminar „Craniosacrale Therapie Hund“

Dozentin: Bettina Oberstraß

vom 17.05. bis 19.05.2019

Ort: 57635 Mehren/ Westerwald

Infos hier: Craniosacrale Therapie Hund

 

Seminar "Die inneren Organe Hund"

Dozentin: Tierheilpraktikerin Christine Maaß

am 30.05.2019

Ort: 57635 Mehren/ Westerwald

Infos hier: Die inneren Organe Hund

 

Anmeldung unter: info(ät)tierphysio-in-balance.de

Seminare Jun. 2019

Seminar „Neurologie Intensiv - Vom Befund zur Behandlung“

Dozentin: Traute Schmidt

vom 07.06. - 10.06.2019

Ort: 57635 Mehren

Infos hier: Neurologie Intensiv

 

Seminar "Praktische Hundephysiotherapie – Gymnastik und Fitness"

Dozentin: Carmen Heritier

vom 29.06. bis 30.06.2019

Ort: 57635 Mehren/ Westerwald

Infos hier: Praktische Hundephysiotherapie

 

Anmeldung unter: info(ät)tierphysio-in-balance.de

Seminare Jul. 2019

Seminar „Faszientherapie Hund“

Dozentin: Bettina Oberstraß

vom 05.07. - 07.07.2019

Ort: 57635 Mehren

Infos hier: Faszientherapie Hund

 

Seminar „EMMETT – Technik in der Hundephysiotherapie - Level 3“

Dozent/-in: Julia Köckler, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Instructorin Emmett Technique, Instructorin Emmett4Dogs

vom 27.07. -28.07.2019

Ort: Hotel Grenzbachmühle, 56593 Horhausen/ Westerwald

Infos hier: EMMETT - Technik Level 3

 

 Anmeldung unter: info(ät)tierphysio-in-balance.de

Seminare Aug. 2019

Seminar „Viszerale Osteopathie Hund“

Dozentin: Bettina Oberstraß

vom 10.08. - 11.08.2019

Ort: 57635 Mehren/ Westerwald

Infos hier: Viszerale Osteopathie Hund

Anmeldung unter: info(ät)tierphysio-in-balance.de

Seminare Sept. 2019

Seminar „Das Hüftgelenk des Hundes - Intensiv“

Dozentin: Tierarzt Dr. Peter Rosin

vom 21.09. bis 22.09.2019

Ort: 57635 Mehren/ Westerwald

Infos hier: Das Hüftgelenk des Hundes - Intensivkurs

 

 
Seminar „EMMETT – Technik in der Hundephysiotherapie Level 4“

Dozent/-in: Julia Köckler, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Instructorin Emmett Technique, Instructorin Emmett4Dogs

vom 28.09. -29.09.2019

Ort: Hotel Grenzbachmühle, 56593 Horhausen/ Westerwald

Infos hier: EMMETT - Technik Level 4

 

 Anmeldung unter: info(ät)tierphysio-in-balance.de

Seminare Okt. 2019

Seminar "Triggerpunkte: Diagnostik und Therapie am Hund"

am 20. Oktober 2019

Ort: 57635 Mehren/ Westerwald

Infos hier: Seminar "Triggerpunkte: Therapie & Diagnostik"

 

Anmeldung unter: info(ät)tierphysio-in-balance.de

Copyrigcht © 2013 Tierphysio in Balance