^Wieder nach Oben

logo

Wichtiger Hinweis

Da diese Seite sehr viele Links und Unterkategorien enthält, kann nicht garantiert werden, dass die Seite immer im vollem Umfang auf allen Mobilgeräten angezeigt wird.
Wir bitten aus diesem Grund die Seite auf einem PC oder MAC anzusehen.
Wir hoffen, sie ist informativ und gefällt Ihnen.

Angebote September 2020

 Angebot September 2020

 Frühzeitig erkannt, sind viele Leiden therapierbar!

Vom 01.09.20 bis 30.09.20 biete ich einen Hunde Check-UP an, der folgendes beinhaltet:

  • Ausführliche Anamnese
  • Palpation der Muskulatur auf Verhärtungen, Verkürzungen, Verletzungen
  • Überprüfung der Gelenkbeweglichkeit auf Einschränkungen und Schmerzhaftigkeit
  • Neurologische Testung auf Ausfälle
  • Gangbildanalyse

Weitere Infos finden Sie unter: Der Physio Ceck-UP im Überblick

Dauer ca. 1 - 2 Stunden.

Preis: 45 Euro zzgl. Fahrtkosten

Dieses Angebot für 45 Euro ist nur im September 2020 gültig!

Vereinbaren Sie einfach telefonisch einen Termin!

 

 

 

Onlineseminar "Die Blutbildanalyse - entschlüsseln und beurteilen"

Wie oft erhalten wir Blutbildauswertungen und sollen beurteilen, was diese Entgleisungen nach oben und unten zu bedeuten haben. Das schauen wir uns hier genauer an und lernen die Blutbildanalyse zu lesen und zu interpretieren.
Welche Symptomatik begegnet mir und welche Rückschlüsse lassen sich aus dem Blutbild ziehen?

Dieses Onlineseminar für ausgebildete Tierphysiotherapeuten, Tierheilpraktiker und Ernährungsberater (Nachweis erforderlich) mit Tierarzt Dr. Erhan Gögdak erstreckt sich aufgrund der intensiven und umfangreichen Themeninhalte auf 4 Abende am heimischen PC. Der Zugangslink wird vor dem jeweiligen Onlineseminar zugeschickt, ebenso das Script.
Die Aufzeichnung kann im Anschluss noch eine begrenzte Zeit angesehen werden.

Onlineseminar 1:
Termin: 01.09.20 von 19 – 21 Uhr

Themeninhalte:
- Grundlagen der korrekten Blutabnahme, Bedingungen (nüchtern oder nicht, Transport), fehlerhafte Blutabnahmen
- Was ist ein Hemogram?
- Stress-Leukogram?
- Infektion oder nicht?
- Wie wichtig sind Thrombozyten?


Onlineseminar 2:
Termin: 08.09.20 von 19 – 21 Uhr

Themeninhalte:
- Biochemische Parameter
- Organspezifische Parameter
- Hat diese Erhöhung eine Aussagekraft
- Wie oft muss man diese Werte kontrollieren?
- Hormone
- Blutgase


Onlineseminar 3:
Termin: 15.09.20 von 19 – 21 Uhr

Themeninhalte:
- Die Mittelmeererkrankungen


Onlineseminar 4:
Termin: 22.09.20 von 19 – 21 Uhr

Themeninhalte:
- Krankheitsbilder, Vermutungen und Diagnose
- Fallbeispiele aus der Praxis


Dozent: Tierarzt Erhan Gökdag, Leiter einer Poliklinik in Urla bei Izmir, www.urlavet.com. Er hält ebenfalls viele Vorträge zu verschiedenen Themen in Deutschland.

Seminarort: am eigenen PC zu hause
Seminargebühr: 160 Euro für 4 Onlineseminare, inkl. Script und Teilnahmebescheinigung

Anmeldeformular anfordern bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die inneren Organe Hund
 
In der Tierphysiotherapie kommt es häufig vor, dass unsere Patienten nicht nur Probleme mit dem Bewegungsapparat haben, sondern auch die eine oder andere internistische Erkrankung mitbringen. Als Tierphysiotherapeut ist es daher von Vorteil auch auf diesem Gebiet einige grundlegende Kenntnisse zu haben. Zum einen für die Kommunikation mit Tierarzt und Tierbesitzer (welche sich auf dem Gebiet der Erkrankungen der eigenen Haustiere oft sehr gut auskennen), zum anderen natürlich auch um zu wissen, womit genau man es zu tun hat. Tierphysiotherapeuten sehen ihre Patienten meist regelmäßig und können so bei bestimmten Symptomen aufhorchen und gegebenenfalls auch den rechtzeitigen Gang zum Tierarzt anraten. Des weiteren wirken sich internistische Probleme auch oft auf den Bewegungsapparat aus (ausstrahlende Schmerzen, Schmerzhaftigkeit auf Druck in bestimmten Wirbelsäulenregionen, Stichwort: viscero-somatischer Reflex).
 
Das Onlineseminar soll dazu dienen, Kenntnisse bezüglich der Anatomie und Physiologie der inneren Organe zu erlangen, sowie die häufigsten Pathologien und deren Symptome zu kennen.
Es findet in zwei Teilen statt, wobei dieses Onlinwebinar als Modul für die Ausbildung zum Hundeosteopathen anerkannt wird.
 
 
Inhalte des Seminars:
 
- Autonomes Nervensystem: was ist das und was tut es?
- Anatomie, Funktion und Innervation von:
 
-- Verdauungsapparat (Mund, Speiseröhre, Magen, Darm, Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse)
-- Atmungsapparat (Nase, Luftröhre, Lunge, Zwerchfell)
-- Herz
-- Milz
-- Harnapparat (Niere, Blase)
-- Geschlechtsorgane
-- Viscero-somatischer Reflex
 
- Ausgewählte Befunde der inneren Organe auf Röntgenbildern
 
Dozentin: Tierärztin Dr. vet. Claudia Ossowski
 
Termin: 04. September 2020
Uhrzeit: 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
05. September 2020
Uhrzeit: 10:00 Uhr - 14 Uhr
 
Seminarort: zuhause am eigenen PC
Der Zugangslink zum Seminarraum wird vorab zugeschickt
 
Seminarkosten: 85 Euro für beide Tage, Script, Zertifikat
 
Das Seminar richtet sich an ausgebildete Tierphysiotherapeuten, Hundeosteopathen, Tierphysiotherapeuten, die an der Weiterbildung zum Hundeosteopathen teilnehmen, Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten in Ausbildung.
 
Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Behandeln mit Laserfrequenzen in der Veterinärmedizin
Wie kann ich meine Behandlungsergebnisse durch innovative Lasertechnologie optimieren

Die Lasertherapie ist in aller Munde, einmal mehr die Behandlung mit Laserfrequenzen. Was bewirken diese und wie kann ich diese erfolgreich in meine Tätigkeit mit einbringen? Der Tierarzt Marco Spychala wird uns dies anschaulich in Theorie (diese ist in der Human- und Veterinärmedizin gleich) und Praxis erklären. An diesen beiden Tagen werden u.a. die einzelnen Frequenzen und deren Bedeutung vermittelt. Ziel ist der sichere Umgang mit den unterschiedlichen Frequenzen, wie diese kombiniert werden und in den Behandlungsablauf integriert werden können.

Dozent: Marco Spychala, Tierarzt, Spezialist in Veterinär-TCM und Tierakupunktur (DÄGfA und ATF) Spezialist Laser-Frequenz-Therapie und Bioresonanztherapie, Co-Buchautor ‚Behandeln mit Laserfrequenzen‘, Reiki Meister 8.Grad

Inhalte:
Frequenzen in der Lasertherapie (Eine kurze Einführung)
1. Vorstellung und Erklärung der Frequenzen von:
Nogier, Bahr, Reininger und Solfeggio (am Rande)
mit deren Bedeutung, Zuordnung, Anwendungsmöglichkeiten + Indikationen
2. Die Zusatzfrequenzen: Alpha, CW und Multifrequenz
mit deren Bedeutung in der Praxis und Einsatzmöglichkeiten
3. Vorstellung der neuen Sonder-Frequenzbänder FI – Bänder
Regeneration, Pain, Bones, Nerven, Lymphe, Trigggerpunkte u.a. mit deren Bedeutung, Anwendungsmöglichkeiten und Indikationen

Praxisteil:
• Allgemeine Einstellung eines Lasers
• Variationen von Behandlungsdauer, Joule, Zeit
• Übungen am Hund je nach Befund
• Tipps und Hinweise für die Umsetzung in die Praxis

Indikationen aus Fallbeispielen
• Welche Frequenz oder Frequenzbänder sind geeignet und warum?
• Konkurrenzen der Frequenzen
• Behandlungsdauer, Dosierung.
• Anwendungen am Hund an Praxisbeispielen
• (Bitte senden Sie uns vorweg Ihr Praxisbeispiel zu.
• Hieraus werden 5 vorgestellt und durchgesprochen) mit Auswahl der Frequenzen und Individualisierung der Therapie

Das Seminar richtet sich an alle THP‘s und Tierphysiotherapeuten für Klein- und Großtiere, Tierärzte.

Termin: 04. - 05. April 2020
Samstag: 10 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
Sonntag: 09:30 Uhr bis ca. 15:30 Uhr

Seminarort: Landhaus Mehren, Auf dem Brouch 1, 57635 Mehren
Seminargebühr: 249€ inkl. Kaffee, Getränke, Snacks, sowie Seminarskript und Zertifikat

Anmeldeformular anfordern unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Taping in der Hundephysiotherapie - Erweiterte Techniken

 

Dieser Tag festigt die Kenntnisse und Fähigkeiten aus dem Basiskurs durch einen sehr hohen Praxisanteil. Neben weiteren Indikationsanlagen nimmt an diesem Kurstag unsere Ideenwerkstatt einen großen Raum ein. Bei diesem Kursteil versuchst Du zu Fällen aus unserer Praxis, gemeinsam mit den Dozentinnen und Dozenten, eigenständige Anlagen (weiter) zu entwickeln. Am Beispiel der Patella wird z.B. der Erfolg verschiedener Anlagen aus mehreren Grundtechniken erprobt, um ein Gefühl zu erhalten, welche der Techniken für eine Indikation vor- oder nachteilhaft sein kann. Ein weiterer Schwerpunkt liegt am Kurstag auf der relativ schwer zu fixierenden Korrekturtechnik auch bei langhaarigen Hunden.

Dozent/en: Sören Heinbokel von Maia-Medical, www.pferdetaping.de

Termin: 04. Oktober 2020
Sonntag 09:30 Uhr bis ca.17 Uhr

Veranstaltungsort: Haus Niedermühlen, Niedermühlen 4, 53567 Asbach

Wenn Freitag Abend das Haus Niedermühlen schließt, kehrt wieder Ruhe im Westerwald ein. Also ideal, um am Wochenende mit Fortbildungen zu starten. Direkt im Grünen und am Bach gelegen, kann man wunderbar entspannt seine Fortbildung genießen.

Seminargebühr: 199 Euro inkl. Kaffee, Getränke, Snacks, Script, Teilnahmezertifikat.

In der Mittagspause bestellen wir uns etwas und lassen liefern.

Übernachtungsmöglichkeiten in der näheren Umgebung. Hotelliste kommt mit der Anmeldung.

Das Seminar richtet sich an ausgebildete Hundephysiotherapeuten und Hundeosteopathen, die bereits einen Basiskurs Hundetaping unter Leitung von Maia-Medical besucht haben.

Anmeldeformular anfordern unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ausbildung zum Zahngesundheitspfleger Hund

Jeder Hundebesitzer, dessen Hund schlechte Zähne hat, weiß wie unangenehm das riecht und die Lebensqualität von Hund und Besitzer einschränkt. Neben der bekannten Zahnerkrankung CORL (canineodontoklastische resorptive Läsionen) als häufige Ursache, sind aber auch Genetik und Medikamente und letztlich auch schlechte Zahnhygiene der Grund dafür. Die Bakterien haben direkten Einfluss auf den Organismus, besonders Herz und Lunge haben mit den Belastungen zu kämpfen.

Ziel ist es, den eigenen Hunden bzw. den Kundenhunden eine ganzheitliche Therapie begleitend zu anderen Therapien anbieten und in der Praxis die Hundezähne professionell reinigen zu können.

Zugelassen sind Tierphysiotherapeuten, Tierosteopathen, Tierheilpraktiker, Tiermedizinische Fachangestellte und qualifizierte Hundetrainer. Nachweis erforderlich!

Die Ausbildung findet in 3 Teilen statt.

Teil 1 und 2 als Online-Seminar und Teil 3 als Praxiswochenende. Der Link zum Webinarraum wird kurz vor Webinarbeginn zugeschickt

 

Onlineseminar 1:

Bakterien und ihre Auswirkungen auf den Körper.

Beeinträchtigungen von Organen wie z.B. Herz und Lunge

Dozentin: Ilga Bähre

Termin: Donnerstag 27. Mai 2021 von 18:30 Uhr bis 20 Uhr

 

 Onlineseminar 2:

Alternative Behandlungsmöglichkeiten wie z.B. Phytotherapie, Homöopathie

Herstellung von Nosoden

Dozentin: Silke Griebel

Termin: Donnerstag 17. Juni 2021 von 18:30 Uhr bis 20 Uhr

 

Praxiswochenende im Westerwald

Haus Niedermühlen, Niedermühlen 4, 53567 Asbach

Inhalte:

  • Auswirkungen von Zahnstörherden und deren Auffindung via Pulsdiagnostik
  • Vertiefung der Webinarkenntnisse:
  • - Bakterien und ihre Auswirkungen auf den Körper
  • - Behandlungsmöglichkeiten aus alternativer Sicht, wie zum Beispiel Homöopathie, Phyto, Frequenzen, etc
  • Behandlung von entzündetem Zahnfleisch
  • Praktische Zahnreinigung an künstlichen Hundegebissen und anschließend an den eigenen Hunden
  • Abgrenzung zwischen Zahnreinigung und tierärztlicher Behandlungsnotwendigkeit
  • Kennenlernen und Handhabung von Materialien und Apparaturen zur professionellen Zahnreinigung


Dozent: Tierarzt Erhan Gökdag,
Leiter einer Poliklinik in Urla bei Iszmir, www.urlavet.com. Er hält ebenfalls viele Vorträge zu verschiedenen Themen in Deutschland.

Termin: 03. - 04. Juli 2021

Sa. 10 Uhr bis ca. 17 Uhr

So. 09:30 Uhr bis ca. 15:30 Uhr

Seminarort: Haus Niedermühlen, Niedermühlen 4, 53567 Asbach

Übernachtungsmöglichkeiten mit Hund in der näheren Umgebung, Hotelliste kommt mit der Anmeldung

Ausbildungsgebühr: 495 Euro, inkl. Scripte, Webinarmitschnitte, Mittagessen (Catering), Getränke, Snacks während des Praxisseminars, und das Zertifikat zum Zahngesundheitspfleger Hund

Anmeldeformular bitte anfordern unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Kontakt

LOGO Sabine Braun Tierphysio in Balance
Sabine Braun
info(ät)tierphysio-in-balance.de
tel.  0176 969 994 68

Seminare Sept. 2020

Seminar "Die inneren Organe Hund - Onlineseminar"

Dozentin: Tierärztin Dr. Claudia Ossowski

am 04.09.2020 18 - 20 Uhr und

05.09.2020 10 bis 14 Uhr

Ort: zuhause am PC

Infos hier: Die inneren Organe Hund - Onlineseminar

 

Onlineseminar "Die Blutbildanalyse - entschlüsseln und beurteilen"

Dozentin: Tierarzt Dr. Erhan Gökdag

4x Dienstags ab 01.09.2020 19 - 21 Uhr

Ort: zuhause am PC

Infos hier: Onlineseminar - Die Blutbildanalyse

 

Seminar "Strukturelle Osteopathie Hund - Wirbelsäule & Becken"

Dozentin: Bettina Oberstraß

vom 26.09. - 27.09.2020

Ort: Landhaus Mehren, 57635 Mehren/ Westerwald

Infos hier: Strukturelle Osteopathie Hund - Wirbelsäule & Becken

 Anmeldung unter: info(ät)tierphysio-in-balance.de

Seminare Okt. 2020

Seminar „Triggerpunkte: Diagnostik & Therapie am Hund“

Dozentin: Bettina Oberstraß

am 03. Oktober 2020

Ort: Haus Niedermühlen, 53567 Asbach

Infos hier: Triggerpunkte: Diagnostik & Therapie am Hund

 

Seminar „Taping in der Hundephysiotherapie - Erweiterte Techniken“

Dozentin: Sören Heinbokel, Maia-Medical

am 04. Oktober 2020

Ort: Haus Niedermühlen, 53567 Asbach

Infos hier: Hundetaping - Erweiterte Techniken

Anmeldung unter: info(ät)tierphysio-in-balance.de

Copyrigcht © 2013 Tierphysio in Balance